Aktuelle News

10.07.2016

Am Ende bleibt der Ärger eines verliehenen Fussballs und die Einsicht nächstes Jahr voll an zugreifen.

 

Was für ein Auftritt.

Da war alles dabei! Doch der Reihe nach.

Pünktlich um 10:00 trafen sich die Teenies und die Juniors am Sportplatz. 

Voller Vorfreude gingen beide Mannschaften in die Kabinen. Das erste mal zogen die Teenies ihre Trikots zu einem Spiel an. Auch die Juniors staunten über ihre Spielkleidung nicht schlecht. Im knalligen Neongelb kamen die kleinen aus der Kabine.

Nach dem Aufwärmprogramm wurden die Mannschaften vorgestellt. 

Vor den Juniors standen vier spannende Spiele. Oder doch nicht?

Die Mannschaft von St. Hildegard fehlte zwei Spieler, welche aus anderen Mannschaften abgestellt werden sollten. Nur wollte kein Spieler ihre Mannschaft verlassen.

Damit St. Hildegard trotzdem antreten konnte, wurde kurzerhand der Modus geändert. Statt 7+1 wurde auf 6+1 reduziert. Ausserdem wurden die Juniors aufgrund Ihrer Mannschaftsgröße aufgeteilt. So stellte St. Rita zwei Teams. Die Mini-Kickers und die Junior-Kickers.

Mann wollte somit dem Turnier und den anderen Mannschaften einem Spiel schenken. Doch leider hat das die Turnierleitung anders gesehen. Es wurden zwei Gruppen á 3 Teams gebildet. Daraus resultierten Wartezeiten bis zu zwei Stunden und einem Spiel weniger als vorher geplant! Ein Organisationspunkt an dem dringend Nachholbedarf besteht.

Das wurde aber bereits bei der Abendveranstaltung mit dem Veranstalter besprochen.

Bevor die Juniors aber zum Einsatz kamen, hieß es für die kleinen die Teenies anzufeuern. 

Doch auch das allerbeste anfeuern half leider nichts. Die Teenies wurden zwar von Spiel zu Spiel besser und fanden ihre Form, doch kamen Sie nicht richtig in ihr Spiel. Am Ende kam ein 8.Platz raus.

Die Juniors starteten unglücklich ins Turnier und verschenkten durch ein unnötiges Unentschieden bereits hier ihre Finalteilnahme.

Am ende des Tages entschieden die Juniors das kleine Endspiel für sich und belegten den 3. Platz.

Eins ist sicher. Spass hatten beide Mannschaften und haben sich für das BDKJ-Turnier im nächsten Jahr höhere Ziele gesteckt.

Dank all Denjenigen die an diesem Tag unsere beiden Mannschaften am Platz unterstützten.

Kinderturnier
1.Platz: 1. FC FKK aus Maria Gnaden 
2.Platz: 1. FC PV Nord
3.Platz: St. Rita Juniorkickers
4. Platz: St. Hildegard
5. Platz: Maria Gnaden Kids

 

Jugendturnier:
1. Platz: St. Marien
2.Platz: 1. FC PV Nord Dab-Dance
3.Platz: 1. FC PV Nord Emil Fischer
4. Platz: Salvator Oldies (1. FC Gott)
5. Platz: Maria Gnaden Ministranten
6.Platz: St. Hildegard 
7. Platz: Jack MG 4 the Win
8. Platz: Kirchen Kickers aus St. Rita
9. Platz: St. Bernhard 

In diesem Sinne,

schwarz-gelbe Grüße


08.07.2016

Junior, und Teenie-Kickers blicken zuversichtlich in Richtung BDKJ- Turnier

 

In knapp 24 Stunden wird es für die beiden Mannschaften der St. Rita Gemeinde ernst, obwohl natürlich ganz klar der Spaß im Vordergrund steht.

Beide Mannschaften haben sich  in mehreren gemeinsamen Trainingseinheiten auf das morgige Turnier vorbereitet.

An Motivation wird es nicht scheitern, denn diese ist bis in den Haarspitzen vorhanden.

Das merkte man den Trainingsteilnehmern während ihrer Einheiten an.

Man möchte nicht nur als Teilnehmer bei diesem Turnier starten. Man würde sich doch schon sehr über eine Gute Platzierung freuen.

Die Teams treffen sich um 10:00 Uhr am Sportplatz Ollenhauerstr.

Anpfiff ist dann um 11:00 Uhr.

Dann werden unsere Jüngsten das erste mal Ihre Trikots überstreifen, welche gestern Vormittag per Post eintrafen. Wir werden nicht zu übersehen sein ;-)

Das dieser Trikotsatz so kurzfristig geliefert werden konnte, gebührt mehreren Leuten Dank!

Ohne die Spenden die auf dem Gemeindefest zusammengesammelt wurden, hätte man nicht so schnell bestellen können.

Die Gesamtsumme wurde zwar nicht erreicht, sind aber für jeden bisher gespendeten Cent der Gemeindemitglieder dankbar. Wir freuen uns auch weiterhin über eingehende Zahlungen.

Auch das die Lieferung im Expressverfahren abgewickelt wurde, haben wir unserem Partner

"Sport 2000" zu verdanken. Wieder einmal ließ uns unser langjähriger Lieferant nicht im Stich.

Und einen besonderen Dank geht an unseren Kooperationspartner der ersten Stunde.

Dem "Kiez-Shop Borsigwalde" !

Wieder einmal zeigten die beiden guten Seelen Gabi und Petra wie flexibel sie sind.

Während andere Beflocker wochenlange Wartezeiten aufbieten, waren unsere Textilveredler vom Kiez-Shop mal wieder sofort zur Stelle und setzten unsere Kreativvorschläge nicht nur um, sondern besserten diese noch mit Ihren klasse Vorschlägen aus.

Danke an dieser Stelle für 9 Jahre hervorragender Dienste.

Da sieht man einmal mehr, wie viele Leute hinter einem Projekt stehen.

Wir freuen uns jedenfalls auf den morgigen Tag.

Also kommt vorbei und unterstützt unsere KICKERS!

 

 

In diesem Sinne,

schwarz-gelbe Grüße


03.07.2016

Nachwuchs präsentiert sich eindrucksvoll der Gemeinde!

 

Es ist vollbracht!

Die Beiden Mannschaften die nächste Woche bei dem BDKJ-Kleinfeldturnier an den Start gehen, wurden heute auf dem Gemeindefest unter Applaus der Gemeindemitglieder vorgestellt.

Besonders die Junior-Kickers setzten eine Duftmarke und machten auf sich aufmerksam.

Unser Verteidiger Jannis machte von sich reden indem er bei der beliebten und legendären Spielstation mal kurzerhand die Torwand in zwei Teile schoss.

Das Turnier darf kommen!

 

 

In diesem Sinne,

schwarz-gelbe Grüße


28.06.2016

Neus Konzept, neues Glück!

 

Alles neue macht der Juli, oder wie war das nochmal ?

Fast vier Monate nach dem Abgang der Kickers aus der Kirchenliga ist eine Menge passiert.

Viele Spieler haben sich nach anderen Vereinen umgeschaut und sind auch teilweise fündig geworden.

Die 50. Jubiläumssaison neigt sich dem Ende.

Am letzten Wochenende wurde seitens der Kirchenliga ein Jubiläumskleinfeldturnier ausgetragen, an dem auch ehemalige Mannschaften teilnehmen konnten.

So wurden kurzerhand die "SRK-ALLSTARS" ins leben gerufen. Eine Mannschaft ehemaliger Wegbegleiter, die mit Ihrem Verhalten die Kickers in beispielhafter Art und Weise in jeder Hinsicht verkörpert und repräsentiert haben.

Auch die Vorgängermannschaft, Die Wille, ging an den Start.

Beiden Teams war die Freude anzumerken. Die SRK-ALLSTARS belegte einen hervorragenden 4. Platz, während Die Wille völlig entkräftet aber mit viel Spaß den letzten Platz belegte.

Das erste Mal in der Geschichte der Kickers trafen die beiden Teams aufeinander. In völlig ausgelassener aber dennoch hoch konzentrierten  Atmosphäre  wurde ein schöner Kick geboten.

Die Kickers, konditionell stärker, konnten dieses Aufeinandertreffen souverän mit 5:3 gewinnen.

Für alle beteiligten schien das turnier völlig zweitrangig zu sein, den Beide Mannschaften wollten an diesem Tag Ihre gemeinsamen 15 Minuten Fußball zelebrieren.

Damit ging trotz der Abmeldung im März die Saison nun endgültig zu Ende.

Wer jetzt aber denkt das die Geschichte der Kickers damit abgeschlossen sei, täuscht sich gewaltig.

Mit der Aufstellung der SRK-ALLSTARS wurde das erste Kapitel der Kickersgeschichte abgeschlossen.

Doch ist erst ein Kapitel abgeschlossen, so blättert man um und erwartet mit Spannung das Nächste.

Neun Jahre hat sich St. Rita auf dem Großfeld gezeigt und Woche um Woche ihren Mann bzw. Ihre Frau gestanden.

Nun möchten es der Nachwuchs wissen!

Im Rahmen des am 09.07.2016 in der Ollenhauerstr. (siehe rechts im SRKalender) stattfindende BDKJ-Fußballturniers, schickt die Jugendarbeit der Gemeinde, unter der Leitung von Jessica Taksar, zwei Jugendmannschaften in das Turnier.

Das Turnier wird im Doppelmodus ausgetragen.

In der Gruppe-A treten die 8-13 Jährigen Jungen und Mädchen gegeneinander an, während sich in Gruppe-B die Ü14 Jährigen untereinander herausfordern.

In beiden Gruppen geht Sankt Rita an den Start.

In der Gruppe-A die Teenies, welche in der alten Spielkleidung der Kickers auflaufen werden.

In Gruppe-B startet dann das zweite Kapitel der Kickersgeschichte.

Die kleinen "Junior-Kickers" gehen das erste mal in einen Wettbewerb. 

Ziel dieser Gruppe ist es, mit den Kindern der Gemeinde regelmäßige Freundschaftsspiele gegen gleichaltrige Vereinsmannschaften aus Berlin auszutragen.

So soll im laufe der Zeit ein neues Team entstehen, welches dann in ein paar Jahren auf das Großfeld wechseln soll. 

Schließlich wollen auch mal "Junior-Kickers" große "St. Rita Kickers" werden.

Der ehemalige Spieler und Trainer Jannis Kiniklis bildet zusammen mit dem ehemaligen Mittelfeldspieler Benjamin Ettlinger das Trainergespann der "Juniors"

 

Da es für die "Junior-Kickers" noch keinerlei Spielkleidung existiert, ist man für jede Spende Dankbar.

Möchte man doch ebenfalls so schick auflaufen wie Ihre älteren Vorgänger.

 

In diesem Sinne,

schwarz-gelbe Grüße

 


04.03.2016

      Kickers verlassen nach 9 Jahren die Kirchenligabühne.

Verletzungspech und andere Prioritäten zwingen die Sankt Rita Kickers zur Aufgabe.

 

Es deutete sich bereits mehrmals in der Vorrunde an.

Leicht fiel diese Entscheidung nicht, aber man darf halt auch in solchen Situationen den Blick für die Realität nicht verlieren.

Seit über einem Jahr versuchen die Kickers dem Verletzungspech zu entfliehen. Leider ohne Erfolg. Dazu kommen noch dienstliche Belange und andere Hobbys und Freizeitaktivitäten die die Spieler vom Platz fernhalten.

Die Arbeits- und Kampfmoral der Hin und Zwischenrunde haben nicht gereicht die anderen Teammitglieder davon zu überzeugen alles für das schwarz gelbe Trikot zu geben.

Trotzdem bleibt nur eins zu sagen...

 

DANKE FÜR 9 JAHRE EINSATZ UND LEIDENSCHAFT !!!!

 

Wie es mit den Kickers zukünftig weiter geht bleibt abzuwarten. Eine Rückkehr zur neuen Saison ist vorerst allerdings nicht geplant.

Vielleicht gelingt mit einem Generationswechsel in den nächsten Jahren eine Rückkehr.

Wir wünschen unseren Gegnern und treuen Begleitern an dieser Stelle alles Gute.

 

 

 

 

 

In diesem Sinne,

LETZTE

schwarz-gelbe Grüße

Copyright ©. Alle Inhalte, Bilder, Ton- und Videoaufnahmen gehören den Sankt Rita Kickers